Download "Markisen und Sonnensegel"-Video: MP4
HTML5 Video Player by VideoJS

Markisen - Die perfekte Sonnenschutz-Lösung

Markisen sind im Bereich Sonnenschutztechnik nicht mehr wegzudenken. Nahezu jede Terasse besitzt heutzutage eine Markise und spendet so den Bewohnern des Hauses angenehmen Schatten. Vor allem große Flächen lassen sich mit einer Markise bestens vor Sonneneinstrahlung schützen. Doch unsere Produkte sind nicht nur funktional, sondern auch optisch ein echter „Hingucker“.

Markisen in diversen Ausführungen

Terrassen-Markisen schützen Sie, aber auch die Terrassenmöbel vor Sonneneinstrahlung.

Die Möglichkeiten des Sonnenschutzes sind vielfältig. Von Terrassen- bis hin zu Fenstermarkisen bieten wir für Ihr Einsatzgebiet, egal ob im privaten oder gewerblichen Bereich, den idealen Sonnenschutz. Unabhängig Ihres Einsatzgebietes (z.B. Balkon, Terrasse, Wintergarten etc.) und der zu schützenden Fläche, bieten wir Ihnen unterschiedliche Produkte, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen. Besondere Anforderungen an den Sonnenschutz stellen Wintergärten mit ihren großen Glasflächen dar, für die wir ebenfalls maßgeschneiderte Lösungen bieten.

Einsatzmöglichkeiten von Markisen

Fenster-Markisen schützen Innenräume vor Überhitzung und spenden so angenehme Kühle.

Markisen schützen nicht nur vor Sonne und Hitze, sondern auch vor Regen und neugierigen Blicken. Für Unternehmen können unsere Produktvarianten zusätzlich als attraktiver Werbeträger sowie Waren- oder Personenschutz (Schaufenster, Gartenrestaurants, etc.) zum Einsatz kommen.

Markisen in Oberösterreich

Pergola-Markisen spenden Schatten und werten Ihre Terrasse optisch auf.

Kommen Sie aus Hohenzell, Andorf oder Umgebung? Gerne können Sie mit uns Kontakt aufnehmen und ein persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Für jeden Bedarf die passende Markise

Wintergarten-Markisen verhindern das Überhitzen des Wintergartens und schaffen so eine angenehme Atmosphäre.

Markisen lassen sich wie folgt klassifizieren:

Kassetten-Markisen eignen sich besonders gut für die Wetterseite des Gebäudes. Das Tuch samt Armmechanik lassen sich in einer rundum geschlossenen Kassette zum Lagern einfahren, so dass die Markise vor Witterung geschützt ist.

Die nach unten geöffneten Halbkassetten-Markisen kommen i.d.R. an Orten zum Einsatz, an denen ein Rundumschutz wie bei der üblichen Kassetten-Markise überflüssig ist. Durch clevere Details sorgen diese für einen formvollendeten Akzent an Ihrer Wohnung bzw. an Ihr Haus.

Bei einer offenen Markise sind Tuch und Mechanik offen sichtbar. Auf eine Kassette wird also gänzlich verzichtet. Sie eignet sich u.a. für schmale Terrassen und Balkone.

Vorteile der Markisen

Markisen sind nicht umsonst der Klassiker im Bereich Sonnenschutz. Sie sind wegen der platzsparenden Verstaufunktion bei Eigenheimbesitzern sehr beliebt. Gleichzeitig bieten sie im ausgefahrenen Zustand eine große Überspannungsfläche und bieten optimalen Schutz vor der direkten Sonneneinstrahlung.

  • Regen- und Sonnenschutz kombinierbar (je nach Modell)
  • kompakt und somit platzsparend
  • sofort ein- und ausfahrbar
  • schützt große Flächen
  • einstellbarer Neigungswinkel
  • moderne und innovative Steuerungstechnik
  • viele Farben und Materialien

Welche Materialien stehen zur Verfügung?

Diverse Materialien und Farben, die je nach Bedarf und Vorhaben unterschiedliche Vorteile bieten, stehen Ihnen zur Auswahl.

„Acryl Lumera“ ist durch eine größere Gewebedichte besonders schmutzabweisend. Sie zeichnet sich durch langanhaltende Leuchtkraft und hohe Reißfestigkeit aus.

„Soltis 92“ besteht aus PVC beschichteten, hochreißfesten Polyester. Die mit Acryllack behandelte Oberfläche ist UV-beständig und schmutzabweisend. Zudem ist der Stoff schwer entflammbar und selbstverlöschend.

Weitere Stoffe und Farben finden Sie selbstverständlich auf unserer Website. Gerne beraten wir Sie auf Wunsch bedarfsgerecht und finden das perfekte Material für Ihr Anliegen.

Pflege der Markisen

Sollte die Markise beim Ein- oder Ausfahren quietschen, können geeignete Gleitmittel Abhilfe schaffen. Dabei ist allerdings auf die Verwendung geeigneter Schmierstoffe zu achten. Bei kunststoffbeschichteten Markisenlager eignet sich beispielsweise ein PTFE-Spray, während bei teflonbeschichteten Lagern Teflon-Sprays zum Einsatz kommen. Hierbei ist allerdings Vorsicht geboten, um Ölflecken auf dem Tuch zu vermeiden.

Vorbehandlung

Trotz schmutzabweisender Markisenstoffe, kann es doch einmal vorkommen, dass sie einer Pflege und Reinigung unterzogen werden müssen.

Reinigung

  • Lose aufliegenden Schmutz sanft abfegen
  • Das Markisentuch mit klarem Wasser abspülen (z.B. Gartenschlauch)
  • Flecken mit einer speziellen Lösung aus lauwarmen Wasser und Feinwaschmittel ca. 20 Minuten einweichen
  • Tuch mit klarem Wasser gründlich abspülen

Wichtig

  • Keinesfalls das Tuch mit einem Hochdruckreiniger behandeln, um Materialschäden zu vermeiden
  • Auf die Verwendung von Bürsten sollte verzichtet werden
  • Die Markise darf nur im absolut trockenem Zustand eingefahren werden, um Schimmel und Verfärbungen zu vermeiden. Dies gilt übrigens auch, wenn die Markise durch Witterung nass geworden ist!

Gerne beraten wir Sie umfassend und helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Markise. Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

KOBE Fenster - Türen - Sonnenschutz GmbH

Gallenberg 17b • A-4950 Altheim
office[at]kobe-fenster.atBitte kontaktieren Sie uns per E-Mail
Fax +43 7723 44420-14
Telefon +43 7723 44420

Standort Hohenzell

Oberlangstadl 3
A-4921 Hohenzell bei Ried i. I.

Standort Andorf

An der Fernstraße 2
A-4770 Andorf (bei Firma Rothner)

Markisen